Neues Bauen der 20er Jahre, Badisches Landesmuseum, 1997

DammerstockWeb2

 

Die Ausstellung Neues Bauen der 20er Jahre: Gropius, Haesler, Schwitters und die Dammerstock-Siedlung in Karlsruhe fand 1997 im Badischen Landesmuseum in Karlsruhe statt. Sie beschäftigte sich mit einer Bauausstellung die 1929 ein für die damalige Zeit ungewöhnlich fortschrittliches Wohnbaumodell vorstellte. Es wurden 228 Wohnungen in 20 verschiedenen Baugruppen präsentiert von denen zahlreiche möbliert waren. Bei Neues Bauen der 20er Jahre handelt es sich um eine Ausstellung die sowohl Modellarchitektur als auch deren Vermittlung vorstellte, die der Künstler und Gestalter Kurt Schwitters übernommen hatte.
Martin Schmidl konzipierte die Ausstellung über den Kontrast weißer Einbauten auf einem grünen Fußboden aus Kunstrasen.

 

DammerstockWeb1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DammerstockWeb5DammerstockWeb4DammerstockWeb3