Martin Schmidl

Handwirtschaft (Ein Porträt von Adolf Hölzel) / Installation

Die Installation basiert auf der Auseinandersetzung mit sogenannten kunsttheoretischen Nachlaß von Adolf Hölzel, der aus einigen tausend Texten und Text-Bild Kombinationen besteht. Aus zahlreichen, aus diesen Schriftbildern ausgewählten Zitate setzt sich das Porträt zusammen.
Die Arbeit besteht aus einer zentralen Installation in der Staatsgalerie Stuttgart, einem Satelliten im Hölzel-Haus in Stuttgart Degerloch und einer Gesprächsreihe mit dem Titel How to Hölzel. Im Rahmen der Gespräche unterhält sich Martin Schmidl mit Gästen, bei denen er Schnittpunkte mit Adolf Hölzels forschendem Arbeitsansatz sieht. Als Teil der Installation ist die Publikation Handwirtschaft. Adolf Hölzel erschienen.

 

Staatsgalerie Stuttgart, im Rahmen der Ausstellung
Weissenhof-City – Von Geschichte und Gegenwart der Zukunft einer Stadt
7.6. – 20.10. 2019 mit Dani Gal, Michaela Melian und Boris Sieverts

 

 

 

 

Handwirtschaft. Adolf Hölzel / Publikation

Materialbuch zu den Schriftbildern von Adolf Hölzel mit ca. 720 Abbildungen,
einem Text von Martin Schmidl und einer Einführung von Alice Koegel

Verlag der Buchhandlung Walther König Köln, 2019,
744 Seiten, 21 x 27 cm,  ISBN.:978-3-96098-616-4

 

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

 

 

Common Design / Lectures 4/ Publikation

Die Publikation enthält Zeichnungen und Fotos, als Dokumentation der Konferenz
Postwar – Art between the Pacific and the Atlantic 1945–1965 im Haus der Kunst, 2014.

Verlag der Buchhandlung Walther König Köln, 2019,
744 Seiten, 21 x 27 cm,  ISBN.:978-3-96098-617-1

 

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

 

Common Design – Lectures / Installation

Die Installation – Common Design / Lectures besteht aus einem Konvolut von ca. 180 Zeichnungen im Format DIN A4, einem gleichnamigen Künstlerbuch (Verlag der Buchhandlung Walther König, 2009), das Reproduktionen aller Zeichnungen in originaler Größe enthält und einem Raumkonzept, das angibt wie und in welcher Größe Digitaldrucke der Zeichnungen in einem Raum angebracht werden können. Die Installation ist ab März 2019 in der ständigen Sammlung der Staatsgalerie Stuttgart zu sehen.

 

 

 

 

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

 

History of Science Centre / Scenography

opens September 2019
German University of Technology
Muscat / Oman

 

––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

 

autopress
Buchreihe zu Kunst und Theorie
Martin Schmidl (Hrsg.)
Vertrieb über Buchhandlung Walther König
und Printed Matter, NY

Band 1, 2016
2.12.1972 La Gauche Unie, Axel Foli

Band 2, 2017
Whose Heritage, Anne-Marie Bonnet und floorplan (hrsg.)